B-Front

B-FRONT gehört zu denjenigen Produzenten, die ihre Konsequenz in der Produktionsrichtung auf den Gipfel der Hardstyle-Karriere brachte. Fantastische Breaks, tragende Melodien und die Leber herausreißenden Trommeln, das ist eine kurze, jedoch inhaltsvolle Charakteristik seiner Werke. Er hat ein für „Kicks“ sensibles Ohr und liebt seit seiner frühen Kindheit die Hardstyle-Musik – und zwar leidenschaftlich. B-Front stellt ständig Herausforderungen an die Normen der Hardstyle-Musik. Für den holländischen Produzenten wurde das, was als ein Hobby im Keller begann, zu einer voll berechtigten Karriere in einem der härtesten Sektoren der Musikindustrie, dort wo die Konkurrenz an schärfsten ist. Das war nicht einfach und ein Erfolg in dem Gradmesser, wie es ihn B-Front zu erreichen gelang, erfordert normalerweise viele Jahre harter Arbeit und Ausdauer. Die Ergebnisse waren jedoch spektakulär, ja astronomisch. B-Front der heute als Hauptpionier der Hardstyle-Society gilt, hat einen langen Weg hinter sich. Am Anfang veranstaltete er Haus- und lokale Events und lokale. Sein zukunftsweisender Style und sein Talent, düstere, klangvolle Landschaften zu kreieren, fand Anerkennung solcher Künstler, wie Digital Punk, Ran-D, Titan, Alpha2, Frontliner und Adaro (um nur einige wenige zu nennen). 2006 stellte ihn sein durchschlagender Hit „Lunatick” unter den Besten der Hardstyle-Spieler und brachte ihn als Spitzen-DJ zu den Line-ups bei besten Festivals, wie Defqon.1 Festival, Loudness, Mysteryland, Hard Bass und Thrillogy. Gegenwärtig ist er Resident des legendären holländischen Events „Loudness”. Die musikalische Motivation dieses einmaligen DJs und Produzenten spiegeln am besten seine eigenen Worte wieder: „Ich folgte meinem Herzen … Ich saß einmal in meinem Schlafzimmer und stellte mir vor, wie es wäre, große Events zu machen. Es ist schön, so einen Traum zu erleben, der zu Wirklichkeit wird. ” – B-Front